Probenwochenende in Babenhausen

Der Schokoladen-Nikolaus wird zerteilt

Dass die Jugendarbeit in der Blaskapelle Unterföhring bestens funktioniert, zeigte sich erneut im gemeinsamen Probenwochenende von Jugend- und Erwachsenenkapelle. Traditionell fuhren die 45 Musiker in die schwäbische Jugendbildungsstätte in Babenhausen. Hier stand nicht nur die Vorbereitung auf das gemeinsame Frühjahrskonzert am 08. Februar 2020 im Vordergrund, sondern vor allem auch gemeinschaftsbildende Aktivitäten. So stärkten sich Groß und Klein Samstagabend am Lagerfeuer mit Stockbrot und Kinderpunsch. Genauso durften gemeinsame Gruppenspiele wie Werwolf nicht fehlen.

Gleich am Freitag nach Ankunft und Abendessen stand eine nächtliche intensive Musikprobe auf dem Programm. Danach gab es eine süße Überraschung: Ein von einem Fördernden Mitglied gestifteter Schokoladen-Nikolaus, vier Kilogramm schwer, wurde zur Stärkung aller Teilnehmer zertrümmert, verteilt und verspeist.

Die zahlreichen Räumlichkeiten ermöglichten eine optimale Vorbereitung in einzelnen Instrumentengruppen. Auch das hervorragende Essen ist für eine solche Jugendeinrichtung nicht selbstverständlich! Darum bedankt sich die ganze Blaskapelle ganz herzlich bei Herrn Göppel und seinem großartigen Team, das immer gute Arbeit leistet!

Ein herzliches Dankeschön für die Vorbereitung geht auch an Hanni Schweikl als ersten Vorstand, an die Dirigenten Holger Hochmuth und Markus Walter sowie an den Kassenwart Christof Tölken! Alle haben zu einem unvergesslichen Wochenende beigetragen.

Saran Diané

Hinterlasse einen Kommentar