Endlich wieder zum Bierfest zur Partnergemeinde Tarcento …

Seit 2009 fährt die Blaskapelle Unterföhring regelmäßig nach Tarcento, um die Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden zu pflegen. Über die Jahre wurden Freundschaften geschlossen, man kennt sich und freute sich auch an diesem zweiten Septemberwochenende auf das Wiedersehen.

Am Samstagvormittag begrüßten wir unsere italienischen Freunde musikalisch mit einem Standkonzert vor dem Dom und dem obligatorischen Einzug auf das dortige „Festa della birra bavarese“. Anschließend folgten die Salutschüsse der mitgereisten Unterföhringer Böllerschützen, bevor die Bürgermeister beider Partnergemeinden zwei Augustiner-Bierfässer anzapften. Dieses Spektakel und das darauffolgende gesellige Beisammensein untermalten wir mit unserer Musik.

Saran Diané

Am Nachmittag brachte uns unser bewährter Busfahrer Otto von Vogels-Reisen in die nicht weit entfernte Stadt Udine, in der wir den Abend gebührend ausklingen ließen.

Am Sonntag brachte die Blaskapelle im Garten des Hotels „Albergo Centrale“ ein Ständchen für die Gastgeber dar, bei denen die Musiker der Blaskapelle schon fast seit Beginn der Gemeindepartnerschaft zufriedene Stammgäste sind. Ein zweites Ständchen spielten wir für Michaela, die bezaubernde Wirtin der Pizzeria Al Sole 2, bei der wir auch immer wieder einkehren dürfen.

Immer wieder ein Highlight für uns ist das gemeinsame Musizieren mit der Banda di Coja, mit der wir am Sonntagvormittag das musikalische Frühschoppen im Festzelt gestalteten.

Vielen Dank an alle, die zum Erfolg dieses Wochenendes beigetragen haben, insbesondere an unsere Freunde in Tarcento für die herzliche Gastfreundschaft und an unseren Vorstand Hanni Schweikl für ihren Einsatz für das Gelingen dieser Fahrt!

 

Hinterlasse einen Kommentar