Bierfest in Tarcento

Seit 2009 fährt die Blaskapelle Unterföhring regelmäßig nach Tarcento, um die Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden zu pflegen. Über die Jahre wurden Freundschaften geschlossen, man kennt sich und freute sich auf das Wiedersehen. Bereits bei der Ankunft am letzten Sommerferienwochenende erhielten wir einen freundlichen Empfang durch Bürgermeister Mauro Steccati.

 

 

Von Harmonie getragen war auch das Zusammenspiel zwischen den Musikern der Blaskapelle Unterföhring und der Banda di Coja, die auf der Piazza am Dom zusammen ein Standkonzert gaben und anschließend den Festzug mit Musik anführten. Im Bierzelt wurden von den Vertretern beider Gemeinden zwei Fässer Augustiner erfolgreich angestochen und die zweite Bürgermeisterin Betina Mäusel überbrachte die Grüße der Gemeinde Unterföhring und von Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer. Zur Unterhaltung im Festzelt spielten an beiden Tagen die zwei Musikkapellen gemeinsam auf, abwechselnd geleitet von den beiden Dirigenten Markus Walter und Andrea Picogna. Das Publikum, darunter viele mitgereiste Gäste aus Unterföhring, war begeistert vom Schwung und von der Leidenschaft, mit der die italienische und deutsche Blasmusik gemeinsam präsentiert wurde. Vielen Dank nach Tarcento für die großzügigen Gutscheine für Essen und Trinken vom Prologo. Ebenso großer Dank an Hanni Schweikl für die hervorragende Organisation und an unsere jungen Spieler für ihr Engagement, ihre Hilfsbereitschaft und ihr tadelloses Benehmen.

Hinterlasse einen Kommentar