Die Blaskapelle in Tarcento

Konzert auf dem „Plaza Roma“
Einzug ins Zelt

Bei der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Gemeindepartnerschaft am Wochenende vom 7. bis zum 9. September 2018 hatte die Blaskapelle Unterföhring in Tarcento nicht nur ein umfangreiches Programm zu absolvieren, sondern rechnete es sich als Ehre an, zu diesem schönen Anlass zusammen mit der Banda di Coja auf der Piazza vor dem Dom ein abendliches Konzert zu geben. Dirigiert wurde das gemeinsame Orchester abwechselnd von den beiden Dirigenten Andrea Picogna und Markus Walter. Das begeisterte Publikum, darunter die politische Prominenz aus Tarcento und Unterföhring, spendete viel Lob für die großartige Aufführung.

Weitere Auftritte bestimmten den Terminplan der Blaskapelle. Zwischen den beiden Konzertproben am Samstag stand die musikalische Begleitung beim Einmarsch des Festzuges ins Bierzelt zum „Fiesta della birra bavarese“ und beim Fassbieranstich auf dem Programm. Am Sonntag brachte die Blaskapelle im lauschigen Hotelgarten ein Ständchen dar für die Gastgeber des „Albergo Centrale“, bei denen die Musiker der Blaskapelle schon fast seit Beginn der Gemeindepartnerschaft alljährlich gut umsorgte und zufriedene Stammgäste sind. Danach spielte die Blaskapelle zum Frühschoppen im Festzelt auf und empfing schließlich die vom Festakt in der Villa Frangipani eintreffenden Ehrengäste schwungvoll mit dem Weißblau-Marsch. Was danach folgte, hat unsere Erwartungen aufs schönste übertroffen: Auch die Musiker wurden an einen der festlich gedeckten Tische im erweiterten Bierzelt geladen und mit einem mehrgängigen köstlichen Menü ausgezeichnet bewirtet.

Eine besondere Anerkennung verdienen an dieser Stelle unsere neun jungen Musiker, die aus der Jugendkapelle dazugekommen sind und nicht nur in Tarcento durch ihre musikalische Leistung beeindruckten, sondern sich auch mit Disziplin, Höflichkeit und Charme sehr gut integriert haben.

Vielen Dank an alle, die zum Erfolg dieses Wochenendes in Tarcento beigetragen haben, insbesondere an unsere Freunde in Tarcento für die herzliche Gastfreundschaft seit zehn Jahren und an Blaskapellen-Vorstand Hanni Schweikl für ihren unermüdlichen Einsatz zum Gelingen dieser besonders schönen Fahrt!

Mathilde Wolfertstetter

Hinterlasse einen Kommentar